Fußballweltmeisterschaft 2010 Südafrika

Über was wollt ihr denn sonst noch so reden...?!?

Moderatoren: Moderator a.D., Moderator

Wer wird Fussballweltmeister 2010

Umfrage endete am Sa Jun 26, 2010 11:42:53

Algerien
0
Keine Stimmen
Argentinien
2
6%
Australien
0
Keine Stimmen
Brasilien
4
11%
Chile
0
Keine Stimmen
Dänemark
0
Keine Stimmen
Deutschland
7
20%
Elfenbeinküste
0
Keine Stimmen
England
3
9%
Frankreich
1
3%
Ghana
0
Keine Stimmen
Griechenland
0
Keine Stimmen
Honduras
0
Keine Stimmen
Italien
1
3%
Japan
0
Keine Stimmen
Kamerun
0
Keine Stimmen
Mexico
1
3%
Neuseeland
0
Keine Stimmen
Niederlande
5
14%
Nigeria
0
Keine Stimmen
Nordkorea
1
3%
Paraguay
0
Keine Stimmen
Portugal
0
Keine Stimmen
Schweiz
1
3%
Serbien
0
Keine Stimmen
Slowakei
2
6%
Slowenien
0
Keine Stimmen
Spanien
6
17%
Südafrika
0
Keine Stimmen
Südkorea
0
Keine Stimmen
Uruguay
1
3%
USA
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 35

markus10
Val d'ium
Val d'ium
Beiträge: 818
Registriert: Fr Dez 22, 2006 20:33:18
15
SC-Nickname: ToepferHarald
Nationencup: Team Cuba
Ziel: Top 10
OS: Windows 10
Kontaktdaten:

Re: Fußballweltmeisterschaft 2010 Südafrika

Beitrag von markus10 »

Meiner Meinung nach waren die deutschen nicht falsch eingestellt, sondern die Spanier haben das "deutsche-Spiel", das sie in den letzten matches gezeigt haben einfach nicht zugelassen und deswegen ist Spanien verdient im finale =)
Benutzeravatar
harrynator
Dirty Harry
Dirty Harry
Beiträge: 1982
Registriert: Di Dez 20, 2005 12:37:05
16
SC-Nickname: harrynator
Nationencup: Team Greece
Flagge: gr
OS: Windows 7
Wohnort: Salzburgerland
Kontaktdaten:

Re: Fußballweltmeisterschaft 2010 Südafrika

Beitrag von harrynator »

Die Deutschen konnten gar nicht so wie gegen England u. Argentinien spielen.
Das wäre ein "Eigentor" geworden.
In der 2. Hälfte hat man gesehen wie gut Spanien spielen kann.
Spanien wird Weltmeister......
Benutzeravatar
Altvehikel
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3014
Registriert: Fr Feb 16, 2007 18:37:34
15
SC-Nickname: Altvehikel
Nationencup: Team Hungary
Flagge: hu
Ziel: Top 10.000
OS: Windows 7
Wohnort: langenlonsheim Deutschland

Re: Fußballweltmeisterschaft 2010 Südafrika

Beitrag von Altvehikel »

Guten Morgen Harry..,


vollkommen richtig Deine Sicht, die wären eiskalt ausgekontert worden, ansonsten haben sie teilweise wie
zuvor die Deutschen gespielt haben, mit mehreren Spielern die Räume eng gemacht und eine deutsche Ent-
faltung im Keim erstickt. Da gibt es kein wenn und kein aber.
Die Spanier haben zum richtigen Zeitpunkt ihre Leistung abgerufen, basta!!, auch wenn es schön gewesen, halt
aber es gibt doch kein wenn :mrgreen: :smt112
Bild
SC:Banner
SC:Banner

Rote Laternen 2014 Sotschi *OLYMPIASIEGER* 9.00.000.
Rote Laternen 2014 BEAVER Platz 2
Rote Laternen 2013 Gesamt Platz 2
Rote Laternen 2013 BORMIO Platz 2.
Benutzeravatar
PieFKe
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 4287
Registriert: Mo Dez 19, 2005 12:41:12
16
SC-Nickname: PiefkeFK
Nationencup: Team_Greece
OS: Windows XP
Wohnort: RP/D <-> Tir/A
Kontaktdaten:

Re: Fußballweltmeisterschaft 2010 Südafrika

Beitrag von PieFKe »

Dass das kein Eigenlauf werden wird wie gegen England und Argentinien war fast anzunehmen Harry, verlangt ja auch niemand, zumal England nicht wirklich so ganz auf der Hoehe war und Argentinien sich weit unter Wert hat schlagen lassen (sind wir mal ehrlich).
Nichtsdestotrotz war das aber eine enorme Leistung und Spielfreude pur, was da von der deutschen Elf geboten wurde. Zweite Halbzeit gg Argentinien haben sie sich ja sogar schon fast wie in einen Rausch gespielt.

Aber ... wenn man dann wie gestern Abend direkt von Anpfiff an 70 Minuten lang ausschliesslich nur in Rueckwaertsbewegung ist, Angst vorm Ball und dem gegnerischen Spieler hat, zu faul oder unwillig ist, um sich mal zu ein paar Schritten auch ohne Ball zu zwingen, dann kann das nix werden. Erst recht nicht gegen eine Mannschaft wie Spanien, die jede kleine Unachtsamkeit nutzt (ok Pedro ausgenommen :D).

Respekt vor einem grossen Gegner (oder auch ueberhaupt vor jeder gegnerischen Mannschaft) ist ok und sogar erforderlich, aber EHRFURCHT wie in diesem Maße zu zeigen war unnoetig und nicht angebracht. Das sah aus als ob es geheissen haette "Wir machen es wie beim Schweizsieg ueber Spanien, stellen uns hinten rein und brauchen nur eine Konterchance, um zu gewinnen. Bei den Schweizern hat es ja auch geklappt."
Dieses Spiel hatte (meiner Meinung nach) nichts damit zu tun @Markus, dass die Spanier es nicht zuliessen ... die Deutschen haben es ja nicht einmal versucht. Dass sie es uns nicht leicht machen werden, ja natuerlich, aber wenn ich von der ersten Minute an 2m vom Mann wegstehe und nur abwarte, was der macht, dann kann ich ihm nur mehr hinterherblicken, wenn er mich versaegt hat oder den Pass gespielt. Auf Lorbeeren kann man sich nun mal nicht ausruhen.

Ich bleibe bei meiner Meinung, die Spanier waren gut, aber nicht ueberragend. Die Deutschen haben sich den Schneid abkaufen lassen.
Nein, verschenkt haben sie ihn, weil sie es nicht mal versucht haben, gegenzudruecken. Die Angst vor dem "uebermaechtigen" Gegner hat sie geradezu gelaehmt. Dabei haben gerade die Spanier ja in den vorherigen WM Spielen bewiesen, dass sie auch nur mit Wasser kochen.

Deutschland hat ein gutes Turnier gespielt, gar keine Frage, war mit eine der besten, wenn nicht sogar die beste Mannschaft inklusive Viertelfinale. Wer haette das vor der WM gedacht, dass sie ueberhaupt so locker ins Halbfinale einziehen. Ich nicht. Erhofft ja, aber weder gedacht noch verlangt. Nun sind wir doch noch unter den letzten Vier der Welt, ist doch auch was !
Und gegen Spanien zu verlieren ist kein Ding, ganz klar ... nur etwas mehr Willen fuer einen Einzug ins Finale (auch noch wenn es dann gegen Holland geht) haette ich schon erwartet ! Im nachinein gesehen wird es so "einfach" wie heuer wohl so schnell nicht mehr werden, ein grosses Turnier gewinnen zu koennen bzw wenigstens die Finalpartie zu erreichen. Diese Chance ist ungenutzt verstrichen.
Spanien hat verdient gewonnen, darueber brauchen wir keine Brille. Schaetze jetzt werdens am Sonntag auch Weltmeister. Wobei ... passieren kann alles ;)
ομάδα της καρδιάς
Bild
Bild

Bild
Benutzeravatar
Philipp100
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 4581
Registriert: Mi Nov 26, 2008 08:27:43
14
SC-Nickname: philipp1386
Nationencup: Team Malawi
Flagge: mw
OS: Windows Vista

Re: Fußballweltmeisterschaft 2010 Südafrika

Beitrag von Philipp100 »

Spitzenmatch mit tollen Chancen. Zum Glück hats Spanien verdient gewonnen. Ich glaube und hoffe, sie schnappen sich den Titel!
Teamchef-Malawi: 2010-2012
MBC09: 186 (220)
SC08: 8.220 (5.721)
SC09: 4.849 (4.630)
SC10: 2.518 (1.882)
SC11: 2.656 (2.078)
SC12: 1.386 (1.474)
SC13: 1.472 (1.646)
Bild
Benutzeravatar
Altvehikel
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3014
Registriert: Fr Feb 16, 2007 18:37:34
15
SC-Nickname: Altvehikel
Nationencup: Team Hungary
Flagge: hu
Ziel: Top 10.000
OS: Windows 7
Wohnort: langenlonsheim Deutschland

Re: Fußballweltmeisterschaft 2010 Südafrika

Beitrag von Altvehikel »

Das war nie und nimmer ein Spitzenspiel, dafür war es zu einseitig, bei einem Spitzenspiel geht das hin und her,
auf beiden ne Menge Torraumszenen und Chancen, das war meiner Meinung nicht der Fall.
Bild
SC:Banner
SC:Banner

Rote Laternen 2014 Sotschi *OLYMPIASIEGER* 9.00.000.
Rote Laternen 2014 BEAVER Platz 2
Rote Laternen 2013 Gesamt Platz 2
Rote Laternen 2013 BORMIO Platz 2.
Benutzeravatar
ymce
Club Fahrer
Club Fahrer
Beiträge: 1918
Registriert: Mo Jan 16, 2006 19:42:04
16
SC-Nickname: ymce
Nationencup: Team Greece
Flagge: at
Ziel: Top 1.000

Re: Fußballweltmeisterschaft 2010 Südafrika

Beitrag von ymce »

@Piefke!
Danke für Deine so Klare und vorurteilsfreie Ansicht! Sie spiegelt genau meine Sicht wieder.
Deinen Zeilen ist nichts mehr hinzuzufügen, ausser dass ich mir genauso, nach den grossartigen Vorstellungen in den vorangegangenen Matches, gewünscht hab die deutsche Mannschaft könnte es Schaffen und den Titel holen.
Und..., ich glaube nicht dass die Spanier gegen Holland mit der gleichen Taktik Erfolg haben können.
Die Holländer schätze ich da schon etwas abgebrühter ein.
Ελα, ελα, ελλαδα!
Benutzeravatar
Philipp100
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 4581
Registriert: Mi Nov 26, 2008 08:27:43
14
SC-Nickname: philipp1386
Nationencup: Team Malawi
Flagge: mw
OS: Windows Vista

Re: Fußballweltmeisterschaft 2010 Südafrika

Beitrag von Philipp100 »

Altvehikel hat geschrieben:Das war nie und nimmer ein Spitzenspiel, dafür war es zu einseitig, bei einem Spitzenspiel geht das hin und her,
auf beiden ne Menge Torraumszenen und Chancen, das war meiner Meinung nicht der Fall.


Ich korrigiere mich: Spitzenspiel, mit tollen Chancen der Spanier. Keine Möglichkeiten der Deutschen! :lol:
Teamchef-Malawi: 2010-2012
MBC09: 186 (220)
SC08: 8.220 (5.721)
SC09: 4.849 (4.630)
SC10: 2.518 (1.882)
SC11: 2.656 (2.078)
SC12: 1.386 (1.474)
SC13: 1.472 (1.646)
Bild
Benutzeravatar
chewbaca
Ski Challenge Rul0r
Ski Challenge Rul0r
Beiträge: 3040
Registriert: Do Feb 17, 2005 15:33:01
17
SC-Nickname: chewie
Nationencup: Barbados
Wohnort: Mistelbach im Weinviertel (NÖ)

Re: Fußballweltmeisterschaft 2010 Südafrika

Beitrag von chewbaca »

Die Deutschen haben ein gutes Turnier gespielt, man muss aber auch sagen, dass ihnen der Spielverlauf gegen England und Argentinien extrem in die Karten gespielt hat mit jeweils frühen Führungstoren. Gegen Spanien waren sie von Beginn an unter Druck und haben erst gar nicht versucht ihr Spiel aufzuziehen.

Der Pedro würd bei mir im Finale sicher nicht mehr spielen sondern die ganze restliche Zeit Stadionrunden laufen ... es stand nur 1:0 und mit dem deutschen Kampfgeist/Willen bzw Glück hab ich schon das Tor in der 93. min gefürchtet ...
SC:Banner
Bild
Benutzeravatar
FanAachen
Club Fahrer
Club Fahrer
Beiträge: 1812
Registriert: Di Jan 16, 2007 19:04:36
15
SC-Nickname: FanAachen
Nationencup: Team Canada
Flagge: ca
OS: Windows 8
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Fußballweltmeisterschaft 2010 Südafrika

Beitrag von FanAachen »

Ja, die Deutschen haben diesmal so gespielt wie die Holländer seit Jahren.
Furiose Spiele, große Spielkultur und ein schwaches Spiel macht alles zunichte. Während sich die Herren in Orange durch pure Effizienz ins Finale gebracht haben. Da wurden wohl die Rollen getauscht.

Schade für die Deutschen, denen ich so eine WM nie und nimmer zugetraut hatte. Bin gespannt ob dieses Team bis 2012/2014 es schafft konstanter zu sein und nicht Fussballfeste und Angsthasenfussball sich abwechseln zu lassen. Den gestern war das ein katastrophaler Fussball. Spanien hat uns nach dem selben Schema wie Serbien nur vorgeführt und uns in Angst gespielt. Wie bereits gesagt, war da nur Angst und auch teilweise kaum Wille drin mal den Gegner zu attackieren und die Räume engzustellen. Wie es an so etwas scheitern kann in einem WM-Halbfinale ist und bleibt ein Rätsel. Gerade Podolski hat einer grottigen Saison, eine schlechte WM folgen lassen, die er mit diesem Spiel "krönte". Sonst konnte sich kaum einer vorheben. Auch der vorher furiose Schweinsteiger hat keine Antreiberqualitäten gezeigt. Genausowenig Lahm, der nicht ansatzweise damit einen Kapitänsanspruch rechtfertigt hat - obwohl man vorher zeigte, dass man mit Ballack nur noch schlechter bedient ist.
Meine Hoffnung ist, das die Mannschaft sich jetzt so weiterentwickelt. Man muss noch dafür sorgen, dass Podolski und Klose sich nicht fast schon selber in den Spielberichtsbogen eintragen dürfen wie bisher. Warum diese statt den viel schnelleren Alternativen (Marin für Podolski oder Cacau/Kießling für Klose) spielten, ist mir leider ein Rätsel. Nachdem diverse Schwachstellen bereits aussortiert wurden gegen eine neue Generation, sollte hier weitergemacht werden.
Auch wenn das alles sehr negativ klingt, muss man aber auch natürlich die Mannschaft für einige schlichtweg grandiose Spiele gratulieren und dieser Mannschaft eine Wahnsinnspotential bestätigen. Kaum ein Team hat soviel Zukunft wie das Deutsche. Andere Teams setzen noch auf ihre "Opa-Mannschaften" und da sind die Deutschen in einer deutlich besseren Position.

Ich drücke jetzt natürlich - aus lokaler Verbundenheit - den Oranjes die Daumen. Die Offensivabteilung dieser Mannschaft war zusammen mit der Deutschen die klar beste der WM und wenn van Marwijk etwas von seinem Sicherheitskonzept abrückt und die großen Künstler spielen lässt, dann ist der WM-Titel drin. Denn die ganz große Fussballkunst hat Spanien nur angedeutet.
Und zu gönnen ist es den Holländern, die nach Jahren der möglichen Dominanz nun endlich auch mal als Team auftreten, sicherlich, denn die Holländer sind wohl ein wesentlich sympathischeres Volk als die Deutschen oder andere Nationen.
Bild
Benutzeravatar
Altvehikel
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3014
Registriert: Fr Feb 16, 2007 18:37:34
15
SC-Nickname: Altvehikel
Nationencup: Team Hungary
Flagge: hu
Ziel: Top 10.000
OS: Windows 7
Wohnort: langenlonsheim Deutschland

Re: Fußballweltmeisterschaft 2010 Südafrika

Beitrag von Altvehikel »

Vielen Dank Muslera, danke deiner Schwäche hat Deutschland den dritten Platz erreicht.
Es war ein sehr unterhaltsames Spiel, zwei Lattentreffern und 5 Toren, besonders für die unbeteiligten Zuschauer
war es abwechslungsreich. Deutschland war nicht in der Spiellaune wie gegen England und Argentinien, was auch
ein wenig mit 3 anderen Spielern sich ergab. Özil war allmählich am Ende seiner Kräfte, Schweinsteiger war auch etwas
langsamer. Fatal sein Ballverlust zum 1-1, aber aus Fehlern entstehen die Tore.
Dafür hatte *PAUL* keinen Leistungsabfall zu verzeichnen. Schade das er mit grösster Wahrscheinlichkeit keinen
Tip mehr abgeben kann, sonst hätte ich bei der nächsten WM nur auf ihn gehört. :lol:
Ich hoffe besonders im Interesse von FORLAN, das Villa und Sneyder (oder so ähnlich) morgen keinen Treffer erzielen
werden. Ich gönne ihm von Herzen ebenfalls den goldenen Schuh, ein sehr symphathischer Spieler. 8)
Bild
SC:Banner
SC:Banner

Rote Laternen 2014 Sotschi *OLYMPIASIEGER* 9.00.000.
Rote Laternen 2014 BEAVER Platz 2
Rote Laternen 2013 Gesamt Platz 2
Rote Laternen 2013 BORMIO Platz 2.
Benutzeravatar
Andipov
Europameister
Europameister
Beiträge: 2528
Registriert: Mi Jan 18, 2006 22:33:10
16
SC-Nickname: andipov
Nationencup: Mexico
Flagge: mx
Ziel: Top 500
OS: Windows 7
Wohnort: Region Hannover
Kontaktdaten:

Re: Fußballweltmeisterschaft 2010 Südafrika

Beitrag von Andipov »

Altvehikel hat geschrieben:...
Ich hoffe besonders im Interesse von FORLAN, das Villa und Sneyder (oder so ähnlich) morgen keinen Treffer erzielen
werden. Ich gönne ihm von Herzen ebenfalls den goldenen Schuh, ein sehr symphathischer Spieler. 8)


Aus den gleichen Gründen gönne ich es auch Thomas Müller! Der hat nämlich auch 5 Tore.

Ich fürchte allerdings schon, dass Villa ein Tor schießen wird. Mein Tipp: 1:1 nach Verlängerung, Spanien gewinnt das Elfmeterschießen, weil Casillas ein Elferkiller ist!
SC:BannerSC:Banner
Bild
Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt,... ....dann frag nach Salz und Tequila!
Benutzeravatar
FanAachen
Club Fahrer
Club Fahrer
Beiträge: 1812
Registriert: Di Jan 16, 2007 19:04:36
15
SC-Nickname: FanAachen
Nationencup: Team Canada
Flagge: ca
OS: Windows 8
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Fußballweltmeisterschaft 2010 Südafrika

Beitrag von FanAachen »

Sehr lustiges Spiel gestern. Unterhaltsam, aber wie erwartet natürlich war etwas die große Spannung raus, das kann man aber bei diesem Spiel nicht mehr zu einem Vorwurf machen.

Forlan und Müller würde ich am liebsten als Torschützenkönig sehen, da beide sehr sympathisch über der WM waren. Auch Snijder würde ich es gönnen. Interessant wird auch die Wahl zum besten Fussballer:

Forlan: Kann immerhin schonmal Torschützenkönig werden und konnte wirklich grandios mit dem WM-Fussball umgehen
A. Gyan: Hat wirklich gut gespielt, war dann die tragische Figur. Meiner Meinung nach aber nicht der beste Spieler
Iniesta: War offengestanden häufig wirklich klasse, aber er war nicht der, der alle fasziniert hat mit besonderem Fussball
Özil: Gute Frage was Özil auf dieser Liste zu suchen hat. War nicht schlecht, hat aber vor dem Tor wenig gezeigt und war nach der Vorrunde ausgerechnet bei den Gala-Auftritten einer der schwächeren im deutschen Team
Robben: Ein wahnsinnig guter Fussballer. Meiner Meinung nach hat er die Auszeichnung verdient. Einzige Kritik ist sein etwas wiederholendes Schema (Außenbahn-Sprint, reinlegen, mit starkem Fuß abziehen)
Schweinsteiger: Hat gegen Argentinien das Spiel seines Lebens gemacht. Schwankt längst nicht mehr zwischen Kreis- und Weltklasse, sondern hat bei dieser WM dem sonst so langwierigen deutschen Aufbauspiel Schnelligkeit gegeben. War DER herausragende Spielmacher der Deutschen und hat gezeigt warum man Ballack nicht mehr braucht
Snijder: Einer der Offensivkünstler des neuen holländischen Kollektivs. Aber bester Spieler des Turniers?
Villa: Wohl bester Konterspieler der WM. Hat für Spanien einen unheimlichen Stellenwert. Für mich der Favorit auf den Titel, obwohl er auch viel vom Rest des spanischen Teams profitierte. Da ist es für mich beachtlicher wenn man als Mittelfeldspieler das Spiel auch wirklich ermöglicht für die Stürmer, statt davon zu profitieren.
Xavi: Man könnte fast sagen "siehe Iniesta". Nur etwas defensiver. War sicherlich toll, aber bei der EM - wo er bereits bester Spieler war - noch einen Tick besser.

Fazit: Schweinsteiger war der beste Spieler der WM. Eigentlich gefolgt von Müller. Es wird aber wohl ein Spieler des Teams das die WM gewinnt.
Bild
Benutzeravatar
anusbär
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3085
Registriert: Sa Dez 29, 2007 02:51:48
14
SC-Nickname: Zweti4ever
Nationencup: Team Portugal
Flagge: pt
Ziel: Top 500
Wohnort: Innsbruck
Kontaktdaten:

Re: Fußballweltmeisterschaft 2010 Südafrika

Beitrag von anusbär »

anusbär hat geschrieben:Meine Lieblingsteams, und mMn auch die Teams mit mit den stärksten Spielern, sind Spanien und Niederlande. Aber leider hat es bei diesen Mannschaften, außer bei Spanien vor 2 Jahren, bei Großereignissen nie für eine gute Platzierung gereicht. Und das Spiel gestern von Spanien gegen Südkorea konnte mich auch nicht überzeugen, aber ich glaube trotzdem daran, dass sie weit kommen werden. :smt112

:D :D
perfektes ergebnis

aber dass forlan bester spieler geworden ist kann ich nicht nachvollziehen. iniesta zum beispiel hat viel mehr für sein team geleistet und auch 2 tore erzielt, darunter das wohl wichtigste des turniers heute :smt112
Benutzeravatar
Philipp100
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 4581
Registriert: Mi Nov 26, 2008 08:27:43
14
SC-Nickname: philipp1386
Nationencup: Team Malawi
Flagge: mw
OS: Windows Vista

Re: Fußballweltmeisterschaft 2010 Südafrika

Beitrag von Philipp100 »

Wahnsinns Match - Howard Webb, der "beste Schiri", der schon das CL und EM Finale gepfiffen hat, hat gestern verdammt schlecht ausgesehen! Wo waren die 3 (oder zumindest 2) rote Karten in der 1. halbzeit und der Elfmeter für Spanien in Minute 93!
Horror Foul von de Jong - Sauerei! Das war weit mehr als Dunkelrot. Hab daran in "ZiZu" denken müssen...
Verdienter Sieg, weit mehr Chancen von Spanien und ein besseres Spiel. Holland war nur auf Fouls ausgelegt. (Da kann jetzt jeder seine Meinung haben, aber das holländische Spiel WAR eine Frechheit!)

VIVA ESPANIA!
Teamchef-Malawi: 2010-2012
MBC09: 186 (220)
SC08: 8.220 (5.721)
SC09: 4.849 (4.630)
SC10: 2.518 (1.882)
SC11: 2.656 (2.078)
SC12: 1.386 (1.474)
SC13: 1.472 (1.646)
Bild
Benutzeravatar
FanAachen
Club Fahrer
Club Fahrer
Beiträge: 1812
Registriert: Di Jan 16, 2007 19:04:36
15
SC-Nickname: FanAachen
Nationencup: Team Canada
Flagge: ca
OS: Windows 8
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Fußballweltmeisterschaft 2010 Südafrika

Beitrag von FanAachen »

Katastrophen Schiri-Leistung. Dunkelrot für de Jong und Rot für Iniesta hätten fallen müssen. Robben hätte Gelb-Rot noch kriegen müssen (so etwas wie das Ball-ins-Tor-schießen nach Abseits kann doch wohl keinem Profi passieren?).
Holland mit Brechstange und Robben hätte klar 2 Tore machen müssen. Die Spanier spielten wie immer vorhersehbar, aber trotzdem konnte keiner was gegen sie ausrichten.
Verdient nach dem Spiel war es für Spanien auch wenn übers Turnier Holland die klar bessere Mannschaft war. Zumal ich sagen muss, dass die Spanier (bzw. Barcelona plus ein paar andere) weitaus unsympathisch waren als die erstmals seit langer Zeit bei einer WM im Kollektiv auftretenden Holländer. Ich hätte es ihnen wirklich, wirklich gegönnt.

Forlán als bester Spieler kann man anstreiten, aber ist doch relativ nachvollziehbar. Hat wirklich toll mit dem Jabulani-Ball umgehen können. Wirklich nett, dass es einer ist der nicht im Finale war.
Bild
Benutzeravatar
Altvehikel
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3014
Registriert: Fr Feb 16, 2007 18:37:34
15
SC-Nickname: Altvehikel
Nationencup: Team Hungary
Flagge: hu
Ziel: Top 10.000
OS: Windows 7
Wohnort: langenlonsheim Deutschland

Re: Fußballweltmeisterschaft 2010 Südafrika

Beitrag von Altvehikel »

Das Endspiel war keine werbung für den Fussball.
Phasenweise spielte *Schienbeino5* gegen Eintracht Knöchel*.
Die übertriebene Härte wurde von den Holländern ins Spiel gebracht. De Jong muss sofort fliegen, die Spanier haben
dann aber auch dort gut mitgehalten. Auch van Bommel hat seine *LEISTUNG* abgerufen. :smt112
Was soll man da erwarten, wenn vor dem Endspiel der Beauftragte der FIFA zu 96 % gute Schiedrichterleistung
bescheinigt hat.
Holland bzw,. Robben hat versäumt die 100%igen zu machen, ich denke, diese Siuationen wird ihm noch lange
im Kopf bleiben.
Spanien hat dann, nach der gelboten Karten ihren weiteren 1-0 Sieg heimgefahren.
Die Mannschaft ist seit ihrer erstern Teilnahme (1934) endlich am Gipfel angekommen.
Es war erst die erste Endspielteilnahme, eigentlich nicht zu verstehen, bei einer solchen Nation mit soviel sehr guten
Spielern.
Trotz Protesten im Land VOR der WM, bekommen die Spieler einen fürstlichen Bonus von 500 000 Euro pro Person.
Gefreut hat es mich, das mit Forlan ein Spieler aus Uruguay ausgezeichnet worden ist.
Er hat es meiner Meinung schwieriger gehabt in seiner Mannschaft, als zum Beispiel Schneider oder Villa in deren
Mannschaft, denn diese haben deutlich mehr von den anderen besseren Mitspielern profitiert.
Er musste sich fast alles selbst erarbeiten.
Es etwas überrascht, war ich über die alleine Auszeichnung zum besten Torschützen von Thomas Müller.
Ich war davon ausgegangen, das wie damals bei Suker unter den anderen, alle gemeinsam diese Ehre zuteil wird.
Gut, sie haben es begründet mit den 3 Vorlagen von Müller zu anderen Toren. Man lernt nie aus.
Muss mich berichtigen 1962 waren es 4 Spieler und 1994 2 Spieler, Suker gewann alleine.
Bild
SC:Banner
SC:Banner

Rote Laternen 2014 Sotschi *OLYMPIASIEGER* 9.00.000.
Rote Laternen 2014 BEAVER Platz 2
Rote Laternen 2013 Gesamt Platz 2
Rote Laternen 2013 BORMIO Platz 2.
Benutzeravatar
Philipp100
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 4581
Registriert: Mi Nov 26, 2008 08:27:43
14
SC-Nickname: philipp1386
Nationencup: Team Malawi
Flagge: mw
OS: Windows Vista

Re: Fußballweltmeisterschaft 2010 Südafrika

Beitrag von Philipp100 »

Leider ist die Weltmeisterschaft schon wieder vorbei, doch zum Glück gibt´s nach wie vor volles Fußballprogramm: Beginn der Champions League, Europa League, und die Bundesliga fängt auch dieses Wochenende an! :D
Teamchef-Malawi: 2010-2012
MBC09: 186 (220)
SC08: 8.220 (5.721)
SC09: 4.849 (4.630)
SC10: 2.518 (1.882)
SC11: 2.656 (2.078)
SC12: 1.386 (1.474)
SC13: 1.472 (1.646)
Bild
Antworten

Zurück zu „Side <> Community Talk“